Degen-Stützpunktturnier in Augsburg

Erfolgreiche Premiere und regelmäßige Durchführung

Auf Initiative und unter Anleitung von Landestrainer Sebastian Murch fand am vergangenen Freitag in Augsburg das erste "Stützpunkttrainingsturnier" im Degen statt.
Auf insgesamt 13 Fechtbahnen, von denen sogar 4 von der Firma Uhlmann zur Verfügung gestellt wurden, konnten die Athletinnen und Athleten ihre Gefechte austragen.
 
Die Zahl von knapp 40 teilnehmenden Fechterinnen und Fechter sowie die Beteiligung aus Füssen, Kaufbeuren, Neuried, München, Ettal, Weilheim, Gröbenzell, Ingolstadt und Augsburg sprechen für dieses Format.
 
Daher soll es nun regelmäßig einmal im Monat stattfinden und über Ophardt für alle Interessierten ausgeschrieben werden. Jeder Platz wird ausgefochten und mit einer internen Rangliste wird vor den Sommerferien ein großes Abschlussturnier ausgetragen.
 
Landestrainer Sebastian Murch zeigte sich begeistert über die hochmotivierten Fechterinnen und Fechter und freut sich auf die kommenden Trainingsturniere in Augsburg.
Als weitere Vertreterin des BFV machte sich Vizepräsidentin Dunja Klaus vor Ort ebenfalls ein Bild von dem neuen Format und trat in den Austausch mit den Teilnehmenden sowie Romeo Talan vom ausrichtenden TV Augsburg.