Aktualisierung: C-Trainer Lizenzen 2020

Verlängerung 2020 ablaufender Lizenzen um 1 Jahr zum Stichtag 9.November 2020

Liebe Trainerinnen und Trainer,
 
dieses Jahr ist der Ausnahmezustand unser dauerhafter Begleiter. Auch die C-Trainer Aus- und Fortbildungen waren und sind davon noch betroffen. Die aktuelle Ausbildung kann dank dem Einsatz aller beteiligten Trainer abgeschlossen werden.
 
Für die Fortbildungen der C-Trainer mit ablaufenden Lizenzen 2020 sind folgende Schritte zu beachten, um die Gültigkeit der Lizenz zu behalten:
 
Der DOSB hat ein bundesweites, über alle Sportarten hinweg geltendes Verlängerungsangebot geschaffen. Alle Lizenzen die 2020 ablaufen können, aufgrund des Pandemiegeschehens, ohne physische Anwesenheit in einem Verlängerungskurs für 1 Jahr verlängert werden.
 
Dazu sendet bitte eine Email mit einem Scan bzw. Foto der Lizenz (wer eine BLSV und eine DOSB-Lizenz hat bitte beides separat in einer Mail unter Angabe eurer aktuellen Adresse sowie einer Handynummer für den Fall, dass Rückfragen nötig sind an markus.fuchs@fechten-bayern.de und melanie.goldbrunner@fechten-bayern.de.
 
Damit die Lizenz technisch bereit gestellt werden kann, muss zwingend euer Ophardt-Account mit der Funktion „Funktionär/ Trainer“ verbunden sein. Diese Einstellungen müssen durch die jeweiligen Vereine vorgenommen werden. Bitte hier den jeweiligen Vereins-Ophardt-Administrator ansprechen. Wer damit Probleme hat wendet sich an die Geschäftsstelle um Rückfragen zu klären.
 
Der Verband sorgt dafür, dass alle Lizenzen gesammelt durch den DFB bearbeitet werden und im Anschluss für euch bereit gestellt werden.
 
Stichtag: 09. November 2020
Nach dem 09.November 2020 eingesandte verlängerungsrelevante Lizenzen können nicht mehr berücksichtigt werden. Hier fällt 2021 der doppelte UE Satz an bzw. bereits abgelaufene Lizenzen können dann nicht mehr mit der doppelten Stundenzahl verlängert werden (neue Ausbildung notwendig).
 
Bei Fragen wendet euch gerne an mich und/oder Frau Goldbrunner.
 
Ich freue mich, dass ihr alle mithelft das Fechten in den Vereinen lebendig zu halten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig dies in den vergangenen Monaten war und auch weiterhin noch sein wird.
 
Danke dass Sie dabei sind und bleibt gesund.
Im Namen des gesamten Lehrteams
 
Markus Fuchs
BFV Lehrwart